Spaß am Sport wieder gefunden

Während der Schulzeit war ich im Leichtathletik-Verein, doch nach meinem Abschluss und Umzug war damit Schluss. Die letzten Jahre habe ich nicht wirklich was gefunden, was mich anspricht. Durch eine Freundin bin ich dann auf Full Control gestoßen.

Nach einem ersten gemeinsamen Training habe ich sie direkt verflucht, nur konnte ich ihr das nicht mal schreiben, da ich mich 2 Tage lang kaum bewegen konnte. Selbst ein einfaches Glas Wasser musste ich mit 2 Händen halten.
Doch dieses unfassbar gute Gefühl, welches ich nach dem Training hatte, hat mich direkt angespornt, weiter zu machen.
Die App ist sehr gut und übersichtlich aufgebaut, dazu noch kostenfrei und es gibt auch keine Werbung. Die Workouts beinhalten sowohl das Warmup als auch das Cooldown und man benötigt keine Stoppuhr. Auch sind die einzelnen Übungen zeitlich und von der Intensität sehr abwechslungsreich, so dass es sich prima in den Alltag integrieren lässt. Ich trainiere mit Full Control 3x die Woche und bin großer Fan geworden. Es ist unglaublich, wie schnell man einen Erfolg erzielt. Egal ob Abnehmen, Ausdauer, Kraft oder Muskeldefinition, es ist für jeden geeignet.
Eine Freundin aus Italien ist persönliche Trainerin für FIT PADDLING eines Paralympic-Athleten. Ich hatte dadurch die Möglichkeit, zweimal an einem Training teilzunehmen, was quasi Full Control auf dem Wasser war. Im Gegenzug dazu durfte ich mit ihr dreimal unser Training durchführen. Ihr seht, selbst im Urlaub konnte ich es nicht lassen.
Mein persönliches Glück ist die Gruppe in der ich trainiere. Wir sind inzwischen zu einem so tollen Team zusammengewachsen, dass man alle gar nicht mehr missen möchte. Mein größter Erfolg, die 7 Minuten Plank.
So, und jetzt bist du dran.
No Comments

Post a Comment